im Herzen der Stille

auf dem Grund des Meeres ruht das Herz der Stille
ich atme im Takt der Strömung
weit oben am Horizont
ziehen die Schiffe
sie wissen nichts
von mir
ich sinke
ich sinke tiefer
in den Meeresboden
glutrotes Zischen steigt auf
durch meine Hände rinnt Lava
ich sinke der schmelzenden Zeit entgegen