Vasarely


zwei schnobernde Schnauzen
zärtlich ineinandergeschnuffelte Ohrentiere
ich schreibe von Bildern ab
Zebrastreifen auf der Netzhaut

Claire: rote Wäscheklammer
schwarze Leinen
ein Rehblatt eine Streichelhand
Miss Europa im roten Kleid
haltet zusammen ihr Städte
ein Dolch und ein Ziegelherz
für das Bauhaus
ein Kohlkopf ein Mantelkragen
rote Lippen Zwiebelturm
Blumenblasenpatchwork
Briefmarkentapetensonnenscheindomtürme
Wolfspelz und Tütchenhütchen Hütchenkleider
Pfeile und hiergehtslang
eine U-Bahn ein leuchtender Raum
Jean Pierre Yvaral
ein All voller Klötzchen eine Klötzchenbrust
Stacheletagen und der Korridor
eines Raumschiffs
ein Stelenmeer vor dem Wabenhorizont
Lichtpunkte fernes Gleißen
aus wenigen Flächen die Wiedererkennung
der Präsidenten
Victor: square by square
wie sie aus der Reihe tanzen
geschnittenes Rund
das Große im Kleinen
die Diarähmchen verkehrt
ein Tischknauf ein Mäusemund
Kathedralen und lila
Schwarzweißmusik
ein Hochhaus ein Schaltplan
Verwerfung im Stadtgefüge
Gedankenblasen Formengedränge
ein scharfes Messer brauchst du
der Wind an den Museumsfenstern
verheddert in hölzernen Lamellen
Silberrinde Antennenorgel
Fischgrätparkettboden passend zur Kunst
ein Farbenklangraum
Spinnen spannen Netze
zwischen Wolkenkratzern
ein Schlüsselloch in der Zeit
Aztekenzeichen gestörte Strömung
Schallwellen ein Brustpanzer
alles steht Kopf und Bauch
Fenster Linse und Augapfelkern
geschmückte Kolben Relief
Raum-Zeit-Verzerrung
Laufmaschenmuster
kreisen strudeln tauchen
an-ecken
ein Zauberwürfelspielteppich
gefrorenes Glas
verschoben verwechselt
bunte Lichter bunte Schatten
ein Dämmern Verbleichen
Silbertaler im Wortgewand
eine Welt ein Spiegel der anderen
leuchtende Monitore
und wenn du dich anschleichst
kannst du die Räume
im Dunkeln sehen

Vasarely Múzeum Pécs