Sabine Eva Rädisch

Sabine Rädisch Regensburg
Bild: Foto MG

* 1973 in Deggendorf/Niederbayern


Zertifizierte Schreibpädagogin

und Schreibberaterin

Autorin
Ingenieurin

 

Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller - Regionalgruppe Ostbayern

 

 

 

 

Technik oder Texte? Begabt bin ich für beides. Mit einer Landmaschine und meinem ersten literarischen Versuch brachte ich Technik und Phantasie schon früh zusammen: So gab ich 1985 im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt mein Debüt. "Ein Traktor macht sich selbständig" hieß die Geschichte. Am liebsten schreibe ich kurze und lange Prosatexte, aber auch Lyrik; veröffentlicht habe ich bereits in Zeitschriften und Anthologien. Kindheit und Jugend auf dem Land, fernab vom kulturellen Leben der Städte, verliehen meiner Phantasie zusätzlich Flügel.
Ein Wort, ein Bild, ein Naturschauspiel können innerhalb einer Sekunde Gedanken in Gang bringen, die uns weit forttragen und uns doch näher zu uns selber bringen. Geschichten, Gedichte, Reflexionen: Das Kopfkino ist immer dabei. Auch und gerade beim Schreiben in der Gruppe; eine Erfahrung, die ich während meiner Ausbildung in der Wiener Schreibpädagogik intensivieren konnte. Seit 2012 habe ich ein eigenes Atelier im Künstlerhaus KUSS, das ich zum Schreiben und für Schreibgruppen nutze.

Von 2014 bis 2016 habe ich mich an der Pädagogischen Hochschule Freiburg zur Zertifizierten Schreibberaterin fortgebildet und biete seitdem auch Schreibberatungen an.

 

Ich bringe Sie zum Schreiben

... seit 2011 in meinen Schreibwerkstätten:

Hier finden Sie Raum zum Dichten und Denken, Erzählen und Erinnern oder Träumen. Beim kreativen Schreiben beflügle ich mit Bildern, Klängen, anregenden Fragen oder Sprachspielen Ihre Phantasie und eröffne Ihnen den Zugang zu den Themen, die "beschrieben" werden wollen - im Alltag ebenso wie in der Auseinandersetzung mit anderen Künsten, beispielsweise beim Schreiben im Museum.
In der biografischen Schreibwerkstatt wecke ich Ihre Erinnerungen und ermutige Sie, Abschnitte Ihres Lebensweges schreibend zu betrachten: Große und kleine Erlebnisse, Komisches und Trauriges, Wahrheiten und Wünsche.
Dabei begleite und inspiriere ich Sie als Zertifizierte Schreibpädagogin und erfahrene Schreibende. Nach jeder Schreibphase können Sie Ihren Text vorlesen und bekommen Feedback von mir und der Gruppe. Dabei beziehen wir uns entweder auf die Wirkung des Textes und seine handwerklich-literarischen Aspekte, oder tauschen uns über unsere Lebenserfahrungen aus.
Bei all dem steht die Freude am Schreiben im Vordergrund. In den Vorleserunden wird oft herzlich gelacht - und manches Mal respektvoll geschwiegen, denn viele spontan geschriebene Texte überraschen und berühren uns.

Jeder Mensch hat etwas zu erzählen - auf ganz eigene, einzigartige Weise!

 

... und seit 2016 auch in der Schreibberatung:

Was passiert eigentlich beim Schreiben? Und wie kann ich Menschen dabei noch besser unterstützen? Diese und andere Fragen beantwortete mir die Fortbildung zur Schreibberaterin. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Was andere über mich sagen

Die Schreibberaterin und Autorin Martina Decker hat an meinen Workshop Biografisches Schreiben teilgenommen und in ihrem Blog wohlwollend kommentiert - danke, Martina!

 

Und hier ein Artikel über mich und mein Schreiben im Wochenblatt.